Wichtige Hinweise für Ihre Bestellung

1. Bestellung

Die ausgesuchten Produkte können Sie einfach auf der Seite "Bestellung" bestellen. Dort führen wir Sie durch den Bestellablauf. Sie können Ihre Eingaben dort ändern und korrigieren.

Vor Abschluss der Bestellung zeigen wir Ihnen nochmals alle Daten, insbesondere die bestellte Ware, die Preise und Ihre persönlichen Liefer- und Rechnungsdaten, die Sie ändern und korrigieren können, bevor Sie die Bestellung absenden.

2. Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte in unserem Portal ist kein rechtlich wirksames Angebot, sondern Sie geben durch ihre Online-Bestellung ein verbindliches Kaufangebot ab. Wir werden dieses umgehend an die jeweiligen Anbieter weiterleiten. Diese nehmen das Kaufangebot durch ausdrückliche Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Lieferung der bestellten Produkte an. Die E-Mail, mit der wir nur den Eingang der Bestellung bestätigen, ist noch keine verbindliche Annahme des Kaufangebots.

3. Versandkosten und Zahlung

Die Versandkosten werden Ihnen im Bestellablauf angezeigt. Die Anbieter bieten unterschiedliche Zahlungsmöglichkeiten an, die Ihnen ebenfalls im Bestellablauf angezeigt werden.

4. Vertragssprache, Speicherung des Vertragstextes

Die Vertragssprache ist deutsch. Ihre Bestelldaten werden bei uns und bei dem jeweiligen Anbieter gespeichert. Sie können sich diese Daten im Rahmen des Bestellvorgangs als "Bestellbestätigung" ausdrucken.

5. Ihnen steht das folgende Widerrufsrecht zu, wenn Sie Verbraucher sind, also bei uns zu einem Zweck einkaufen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an

Konradin Selection GmbH
Erich-Dombrowski-Straße 2, 55127 Mainz
Fax 06131 5841-102
E-Mail: widerruf@aus-lust-am-genuss.de

Der Widerruf kann aber auch an den Anbieter, bei dem Sie bestellt haben, gerichtet werden.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzung (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung